Webinar | Schmerztherapie – Alternativen zu klassischen Mitteln

Es gibt viele Arten von Schmerzen, die in akut, chronisch oder wiederkehrend eingestuft werden.
So wie der Schmerz, kann auch das Schmerzempfinden sehr unterschiedlich sein. Es wird normalerweise auf einer Skala von 0-10 definiert.
Schmerz kann stechend, klopfend, ziehend, brennend, spitz oder dumpf sein. Er kann sporadisch auftreten, Stunden oder gar Tage, Wochen oder Monate dauern. Manche Schmerzen treten tagsüber auf, andere nachts

Welche Körperteile von Muskelschmerzen, Knochenschmerzen, neuralgische Schmerzen oder Phantom-Schmerzen betroffen sind, können Schmerzpatienten oft nicht mehr genau beschreiben, da sie sich vom Schmerz nur noch überwältigt fühlen.
Kopf- und Bauchschmerzen sind die wiederkehrenden Leiden vieler junger Frauen. Insgesamt werden die Schmerzpatienten immer jünger.
Die Anzahl der Schmerzpatienten steigt in den letzten Jahren kontinuierlich an. Die Deutsche Schmerzliga schätzt die Anzahl der Schmerzpatienten auf 10-15 Millionen, wobei 4-5 Millionen schwer beeinträchtigt sind.
In wieweit der Schmerz organischer oder seelischer Ursache ist und was überhaupt der Auslöser ist, bleibt oft lange Zeit ein Buch mit vielen Siegeln.
Fest steht, dass Schmerzen die Lebensqualität und den Alltag sehr stark beeinträchtigen können.

Klassische Schmerzmittel haben oft erhebliche Nebenwirkungen, und können mit der Zeit irreparable Langzeitschäden verursachen.
Immer mehr Patienten suchen nach Alternativen, wie sie den Schmerz lindern und bekämpfen können.
Welche Pflanzen die Natur uns in der Schmerztherapie zur Verfügung stellt und welche alternativen Wege die Naturheilkunde dem Schmerzpatienten bieten kann, sind die Themen dieses Webinars..

Ihre Referentin

Monique Thill |
Heilpraktikerin und Dozentin für Naturheilkunde
Praxis für Naturheilkunde, Trier
  • Darmsanierung
  • Vitalblutuntersuchungen
  • Individuell erstellte Tee- und Tropfenmischungen
  • Frauengesundheit und Kinderwunsch

– Nur für Fachkreise –

Datum

11 Aug 2021
Vorbei!

Uhrzeit

19:00 - 20:30

Veranstaltungsort

Zoom Webinar
Cookie Consent mit Real Cookie Banner